« zurück
15. Januar 2021

Zweites 1907 Magazin

Die zweite Ausgabe des 1907 Magazins ist da! Die Titelgeschichte des 68-seitigen Vereinsmagazins setzt sich mit den Jubiläums-Torschützen des SC Paderborn 07 (SCP07) auseinander. Mit Norbert Dölitzsch und Chris Führich brachte die Redaktion unter Leitung von Matthias Hack die Schützen des ersten und 500. Paderborner Zweitliga-Tores im Hermann-Löns-Stadion zusammen.

Am 14. August 1982 erzielte Norbert Dölitzsch gegen Union Solingen den ersten Zweitliga-Treffer für den TuS Schloß Neuhaus. 38 Jahre später markierte Chris Führich am 28. September 2020 gegen den Hamburger SV den 500. Zweitliga-Treffer für den SCP07. Während der Führich-Treffer zum zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich von mehreren Kameras eingefangen wurde, sucht man Fernsehbilder vom Dölitzsch-Treffer vergeblich.

Grund genug für das SCP07-TV und die beiden Jubiläums-Torschützen, den ersten Paderborner Zweitliga-Treffer noch einmal nachzustellen. Chris Führich bringt die Ecke in den Strafraum, der heute 65-jährige Dölitzsch legt sich quer in die Luft und wuchtet den Ball wie damals ins Netz. Zu sehen ist das nachgestellte Tor, ebenso wie der Führich-Treffer, jetzt im SCP07-TV.

Im 1907 Magazin blicken die beiden Protagonisten auf ihre historischen Treffer zurück. Neben den Jubiläums-Torschützen widmet sich die zweite Ausgabe unter anderem den eSportlern, der Ernährung der Zweitliga-Kicker sowie den Jugendlichen im Sportinternat. Das Magazin ist ab sofort zu einem Preis von 4,90 Euro im SCP07-Shop erhältlich.

Andere Artikel

20. Oktober 2022

Furios in das Achtelfinale des DFB-Pokals

Nach einem fulminanten Spiel über 120 Minuten und Elfmeterschießen ist der SC Paderborn 07 in das Achtelfinale des DFB-Pokals vorgestoßen. Gegen den Bundesligisten Werder Bremen setzten sich die Paderborner vor ausverkauftem Haus in der Home Deluxe Arena mit 7:6 (2:2) durch. Torwart Leopold Zingerle parierte den fünften Elfmeter der Bremer, Richmond Tachie brachte den entscheidenden Strafstoß […]

» mehr lesen
20. Oktober 2022

Flughafen weiter über dem Soll

Auch in den Herbstferien 2022 konnte der Flughafen Paderborn/Lippstadt die eigenen Erwartungen übertreffen. In den beiden NRW-Ferienwochen sind allein im Touristik-Bereich exakt 41.580 Fluggäste vom Heimathafen abgeflogen oder hier angekommen. Mit Blick auf das absehbare Flugangebot hatte der heimische Airport eine Passagier-Anzahl von mehr als 30.000 prognostiziert. Mit dem erreichten Ergebnis hat der Heimathafen sogar […]

» mehr lesen