« zurück
24. März 2016

#ERSTKLASSIG in der Bestseller-Liste

Das Saison-Buch 2014/2015 des SC Paderborn 07 (SCP) mit dem Titel "#ERSTKLASSIG" hat den Sprung in die SPIEGEL-Bestsellerliste geschafft. In der Rubrik "Sport" schob sich der Rückblick auf eine außergewöhnliche Spielzeit zwischenzeitlich auf den dritten Platz vor.

Autor Matthias Hack, Geschäftsführer von HACK PR und Pressesprecher des SCP, hat das Saisonbuch konzipiert und geschrieben. Das hochwertig produzierte, gebundene Werk (ISBN 978-3-89710-633-8) ist im Paderborner Bonifatius-Verlag erschienen und für 16,90 Euro erhältlich - im SCP07-Shop in der Benteler-Arena (auch online) und im Buchhandel.

"#ERSTKLASSIG" stellt die Mannschaft vor, fasst die Spieltage der Saison zusammen und präsentiert den Verein, das Stadion sowie die Fanszene. Sportjournalisten vom Westfälischen Volksblatt, der Neuen Westfälischen und Radio Hochstift sowie von überregionalen Medien wie Sky, kicker, SportBild und WDR liefern Expertenkommentare zu den einzelnen Spielen. Das Schlusswort des Buches hat der Direktor Kommunikation der Deutschen Fußball Liga DFL, Christian Pfennig, geschrieben.

Andere Artikel

03. Juli 2020

Spektakulärster Absteiger

Gerade im Sport zählen in der medialen Berichterstattung zumeist nur Erfolge. Dass es auch anders geht, bewies der SC Paderborn 07 in der Fußball-Saison 2019/2020. Die Paderborner stiegen zwar auch im zweiten Jahr der Bundesliga-Zugehörigkeit nach der Spielzeit 2014/2015 erneut direkt ab. Dennoch sammelten sie in ganz Fußball-Deutschland viele Sympathien, was sich auch in den Medien niederschlug. Erfrischender […]

» mehr lesen
17. Mai 2020

Erstes “Geisterspiel” für den SCP07

Eine besondere Premiere erlebten die SCP07-Kicker in der Bundesliga-Saison 2019/2020. Nachdem der Spielbetrieb aufgrund der Corona-Pandemie für neun Wochen ausgesetzt worden war, erfolgte der Wiederbeginn mit Begegnungen ohne Zuschauer. Bei Fortuna Düsseldorf erkämpften sich die Paderborner ein 0:0-Unentschieden und damit den zehnten Auswärtspunkt der Saison. Strenge Eingangskontrollen, umfangreiche Hygieneregeln und nur etwa 300 Personen in der […]

» mehr lesen