« zurück
06. August 2021

Senne für alle Sinne in der Benteler-Arena

Mit dem Projekt „Senne für alle Sinne“ hat der SCP07 einen weiteren bedeutenden Kooperationspartner aus der Region gewonnen. Ziel der Projektpartner ist eine interkommunale Zusammenarbeit zur Stärkung von Tourismus und Marketing mit positiven Effekten für die gesamte Sennelandschaft. Dabei geht es um einen qualitätsvollen, nachhaltigen und professionell gelenkten Naturtourismus.

Weitere Zielsetzungen sind eine strategische und inhaltliche Ausrichtung zur Vermarktung der Senne aus einer Hand sowie zahlreiche gemeinschaftliche Aktionen. Neben einem großen Rundwanderweg von 75 Kilometern durch die Naturschutzgebiete mit Relikten der alten Sennelandschaft machen zehn Erlebnistouren mit 40 Erlebnisstationen in Augustdorf, Bad Lippspringe, Hövelhof, Oerlinghausen, Paderborn, Schlangen und Schloß Holte-Stukenbrock dieses touristische Ziel besonders attraktiv.

Als sichtbares Zeichen der neuen Kooperation wird die Initiative „Senne für alle Sinne“ in der Zweitliga-Saison 2021/2022 bei allen Heimspielen auf der LED-Bande in der Benteler-Arena präsent sein. Mit dieser Partnerschaft wird es dem Projekt gelingen, die Idee und die Angebote noch stärker bekannt zu machen sowie neue Nutzergruppen anzusprechen. Der Wunsch nach mehr Ursprünglichkeit und Einfachheit sowie die Einbeziehung der Natur sind zentrale Stärken der Region.

Andere Artikel

30. Juni 2022

Neue Mobilität Paderborn startet durch

Die Initiative Neue Mobilität Paderborn (NeMo) hat sich für die bevorstehende operative und inhaltliche Arbeit bestens gerüstet. Der Vorstand unter Führung von Andreas Speith (1. Vorsitzender) und Landrat Christoph Rüther (2. Vorsitzender) konnte einen qualifizierten Beirat unter Leitung des Bundestagsabgeordneten Dr. Carsten Linnemann und mit renommierten Wissenschaftlern gewinnen. Außerdem steht mit Dr.-Ing. Volker Grienitz, der […]

» mehr lesen
30. Juni 2022

MZG weitet den Aktionsradius aus

Das Medizinische Zentrum für Gesundheit (MZG) in Bad Lippspringe hat die Annenhofklinik in Steinheim/Westf., eine Spezialeinrichtung für Suchterkrankungen mit 50 Betten, in ihren Klinikverbund integriert. Im Beisein der Bürgermeister Ulrich Lange (Bad Lippspringe) und Carsten Torke (Steinheim) erläuterten die Geschäftsführung des MZG und die Einrichtungsleitung der Annenhofklinik ihre Pläne für die Zukunft. Während die Klinik am […]

» mehr lesen