« zurück
17. August 2022

Neuer Fokus der Kanzlei am Rosentor

Mit klaren Schwerpunkten in den Segmenten Familien- und Erbrecht ist die Kanzlei am Rosentor weit über das Stadtgebiet von Paderborn hinaus bekannt. Sukzessive haben sich speziell im Schnittstellenbereich dieser juristischen Fachgebiete zusätzliche Fragestellungen ergeben, die vor allem auch das Gesellschaftsrecht und die Nachlassverwaltung betreffen.

Vor diesem Hintergrund hat die Kanzlei ihr Profil gezielt erweitert. Eine zentrale Rolle nehmen dabei die Familienunternehmen ein, die gerade in der mittelständisch geprägten Heimatregion stark vertreten sind. Von der Gesellschaftsgründung bis hin zur Auseinandersetzung und deren Beendigung reicht das weite Tätigkeitsgebiet des Gesellschaftsrechts. Die relevanten juristischen Themen berühren häufig auch das Familien- und Erbrecht.

Parallel zur Erweiterung und Schärfung des Profils hat die Kanzlei am Rosentor auch personelle Veränderungen vorgenommen. Der versierte Familienrechtler Michael Ostermann, mit dem es bereits eine Bürogemeinschaft gab, gehört jetzt zum Team. Mit Dr. Mark Meding verstärkt zudem ein ausgewiesener Fachanwalt für Strafrecht, der schwerpunktmäßig im Bereich Wirtschafts-, Steuerstraf- und Bußgeldrecht aktiv ist, die Kanzlei.

Andere Artikel

19. September 2022

Siebte Ausgabe des 1907 Magazins

Die siebte Ausgabe des 1907 Magazins ist da. Für die Titelgeschichte hat die Redaktion unter Leitung von Matthias Hack die Home Deluxe GmbH, den Namensgeber des Paderborner Stadions, in Preußisch Oldendorf besucht. Gründer und Geschäftsführer Alexander Thoss berichtet von der Entstehungsgeschichte seines Unternehmens und der Partnerschaft mit dem Verein. Das SCP07-TV hat den Termin wie […]

» mehr lesen
11. August 2022

Starker Sommer am Heimathafen

Die ambitionierten Erwartungen wurden übertroffen: Exakt 115.839 Urlauberinnen und Urlauber haben den Flughafen Paderborn/Lippstadt in den Sommerferien für den Hinflug oder die Rückkehr genutzt. Damit ist der Heimathafen schneller als zunächst erwartet zu dem Niveau zurückgekehrt, das es im Vor-Corona-Jahr 2019 gegeben hatte. Damals nutzten 114.056 Fluggäste den heimischen Airport in den Sommerferien. Zu diesem erfreulichen Ergebnis […]

» mehr lesen