« zurück
30. Juni 2022

MZG weitet den Aktionsradius aus

Das Medizinische Zentrum für Gesundheit (MZG) in Bad Lippspringe hat die Annenhofklinik in Steinheim/Westf., eine Spezialeinrichtung für Suchterkrankungen mit 50 Betten, in ihren Klinikverbund integriert. Im Beisein der Bürgermeister Ulrich Lange (Bad Lippspringe) und Carsten Torke (Steinheim) erläuterten die Geschäftsführung des MZG und die Einrichtungsleitung der Annenhofklinik ihre Pläne für die Zukunft.

Während die Klinik am Park in Bad Lippspringe unter chefärztlicher Leitung von Dr. Susanne Becker auf die Behandlung von Patienten mit psychosomatischen Krankheiten sowie auf die Entwöhnung von Alkohol und pathologischem Glücksspiel ausgelegt ist, ist die Annenhofklinik auf die Behandlung von Patienten mit Abhängigkeit von illegalen Substanzen und einer zusätzlichen psychiatrischen Erkrankung spezialisiert. Sie bringt damit einen zusätzlichen Aspekt in die zukünftige Arbeit des MZG-Verbundes ein.

Die Annenhofklinik wird nun ihr Profil weiterentwickeln und schärfen. Dafür bieten die vorhandenen infrastrukturellen Rahmenbedingungen sehr gute Chancen. Durch die Verfügbarkeit von Doppelzimmern ist der Annenhof beispielsweise in der Lage, eine Therapie im Paar-Verbund zu ermöglichen. Der bestehende Gnadenhof gibt die Gelegenheit, dass Patienten ihr Haustier als wichtige Bezugsquelle mitbringen können. Darüber hinaus wird die Annenhofklinik das Spezialgebiet der Behandlung von Patienten mit Doppeldiagnosen, also einer Abhängigkeitserkrankung plus einer weiteren psychischen Störung (z. B. Psychose, Traumafolgestörung, Depression oder ADHS), gezielt ausbauen.

Die Zukunftsperspektive ist gut, betont MZG-Geschäftsführer Achim Schäfer: "Wir werden alles daran setzen, die Integration der Annenhofklinik in unseren Klinikverbund zügig und reibungslos durchzuführen. Durch seine spezielle Ausrichtung verfügt der Annenhof über viele Möglichkeiten im therapeutischen Angebot, die ansonsten im gesamten Bundesgebiet kaum zu finden sind. Davon wird auch das gesamte MZG profitieren."

Andere Artikel

20. Oktober 2022

Furios in das Achtelfinale des DFB-Pokals

Nach einem fulminanten Spiel über 120 Minuten und Elfmeterschießen ist der SC Paderborn 07 in das Achtelfinale des DFB-Pokals vorgestoßen. Gegen den Bundesligisten Werder Bremen setzten sich die Paderborner vor ausverkauftem Haus in der Home Deluxe Arena mit 7:6 (2:2) durch. Torwart Leopold Zingerle parierte den fünften Elfmeter der Bremer, Richmond Tachie brachte den entscheidenden Strafstoß […]

» mehr lesen
20. Oktober 2022

Flughafen weiter über dem Soll

Auch in den Herbstferien 2022 konnte der Flughafen Paderborn/Lippstadt die eigenen Erwartungen übertreffen. In den beiden NRW-Ferienwochen sind allein im Touristik-Bereich exakt 41.580 Fluggäste vom Heimathafen abgeflogen oder hier angekommen. Mit Blick auf das absehbare Flugangebot hatte der heimische Airport eine Passagier-Anzahl von mehr als 30.000 prognostiziert. Mit dem erreichten Ergebnis hat der Heimathafen sogar […]

» mehr lesen