« zurück
30. Oktober 2020

Mit Markenwerten punkten

Die Corona-Pandemie und die "Black Lives Matter"-Bewegung haben weltweit große Veränderungen herbeigeführt, die vor allem das Werte-Gefühl betreffen. Die Kunden möchten zunehmend Waren und Dienstleistungen vor Ort kaufen - am besten von Unternehmen und Marken, die ihren eigenen Werten entsprechen. Diese Aspekte sollten in der Kommunikation der Zukunft deutliche Berücksichtigung finden.

Eine Umfrage von Ernst & Young zeigt, dass 59 Prozent der Befragten langfristig eher lokal einkaufen werden. Darüber hinaus gibt ein kürzlich veröffentlichter Verbraucherindex-Bericht von Suzy Consumer Insights an, dass 65 Prozent der Verbraucher eher eine Marke unterstützen, die sich um dieselben sozialen Probleme kümmert wie sie. Fast die Hälfte der Befragten möchte, dass Marken sich für soziale Themen einsetzen.

Entscheidend für den Erfolg der Kommunikation wird zukünftig sein, ob sich Unternehmen und Organisationen eine klare Werte-Agenda geben und die festgelegten Grundsätze auch in ihrem täglichen Handeln konsequent leben. Darauf kann die PR-Arbeit gezielt aufbauen - und damit Zustimmung und Vertrauen bei den relevanten Zielgruppen erzielen.

Unsere Tipp: Entwickeln Sie ein individuelles Markenprofil für Ihr Unternehmen und definieren Sie eindeutig die zentralen Werte, für die Ihr Betrieb stehen soll! HACK PR hat ein System erarbeitet, mit dem sich innerhalb weniger Wochen ein Markenprofil aufbauen und fest im Unternehmen verankern lässt.

Andere Artikel

15. Januar 2021

Zweites 1907 Magazin

Die zweite Ausgabe des 1907 Magazins ist da! Die Titelgeschichte des 68-seitigen Vereinsmagazins setzt sich mit den Jubiläums-Torschützen des SC Paderborn 07 (SCP07) auseinander. Mit Norbert Dölitzsch und Chris Führich brachte die Redaktion unter Leitung von Matthias Hack die Schützen des ersten und 500. Paderborner Zweitliga-Tores im Hermann-Löns-Stadion zusammen. Am 14. August 1982 erzielte Norbert […]

» mehr lesen
14. Januar 2021

Berührungsloser Radar-Taster

Einen weiteren Meilenstein hat die RTB GmbH & Co KG im Bereich der intelligenten Straßenverkehrstechnik gesetzt. Europaweit erstmalig installierte das Unternehmen aus Bad Lippspringe, das von Matthias Hack im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit betreut wird, in der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf acht berührungslose Radar-Taster an Lichtzeichenanlagen. Mit dieser Neuentwicklung unterstreicht RTB einmal mehr die Vorreiterrolle beim Einsatz moderner […]

» mehr lesen