« zurück
18. Januar 2021

Hohe Reichweiten für den SCP07

Auch im Jahr 2020 hat Fußball-Zweitligist SC Paderborn 07 (SCP07), der von Matthias Hack als Leiter Kommunikation und Pressesprecher betreut wird, wieder hohe Media-Reichweiten mit den vereinseigenen Kommunikationskanälen erzielt. Mehr als 15 Millionen Impressionen verzeichnete der Verein allein auf YouTube und Twitter, die Wiedergabezeit von Videos erreichte deutlich mehr als 40.000 Stunden.

Das SCP07-TV verzeichnete im vergangenen Jahr bei insgesamt 530.744 Aufrufen und 4,8 Millionen Impressionen eine Wiedergabedauer von 32.076 Stunden. Besonders die Pressekonferenzen mit Chef-Trainer Steffen Baumgart vor und nach den Pflichtspielen sowie die wiederkehrenden eigenen Formate "Blau oder Schwatt", "07 Sekunden" und "Pader-Duell" haben die Fans intensiv verfolgt. Auch den ersten virtuellen SCP07-Stammtisch nutzten zahlreiche Anhänger für eine persönliche Interaktion mit dem Verein. Auf Facebook war das TV-Angebot des SCP07 mit einer Wiedergabedauer von 10.629 Stunden ebenfalls stark frequentiert.

Auf Twitter informierte der SCP07 mit insgesamt 1.788 Tweets regelmäßig über die Spiele, Pressekonferenzen und sonstigen Geschehnisse im Verein. Hier verzeichnete der Club insgesamt 10,68 Millionen Impressionen. Mit 609 Beiträgen auf Instagram rundete der SCP07 den intensiven Dialog mit den eigenen Anhängern ab. Trotz des Abstiegs in die 2. Bundesliga kamen insgesamt 21.711 neue Abonnenten dazu, die sich Tag für Tag über die Geschehnisse rund um den SCP07 informieren.

"Wir konnten die Media-Reichweite durch das zweite Bundesliga-Jahr in der Vereinsgeschichte nochmals steigern. Erfreulich ist, dass sich die Zugriffszahlen aktuell auf einem hohen Niveau stabilisieren", freut sich der Leiter Kommunikation und Pressesprecher Matthias Hack. Geschäftsführer Martin Hornberger sieht die medialen Aktivitäten gerade in der aktuellen Zeit als besonders wertvoll an: "Wir sind froh, dass wir über unsere verschiedenen digitalen Angebote mit unseren Anhängern intensiv im Dialog bleiben können. Über das Interesse und die Reaktionen unserer Fans auf unsere Inhalte und Botschaften freuen wir uns sehr."

 

Andere Artikel

20. Oktober 2022

Furios in das Achtelfinale des DFB-Pokals

Nach einem fulminanten Spiel über 120 Minuten und Elfmeterschießen ist der SC Paderborn 07 in das Achtelfinale des DFB-Pokals vorgestoßen. Gegen den Bundesligisten Werder Bremen setzten sich die Paderborner vor ausverkauftem Haus in der Home Deluxe Arena mit 7:6 (2:2) durch. Torwart Leopold Zingerle parierte den fünften Elfmeter der Bremer, Richmond Tachie brachte den entscheidenden Strafstoß […]

» mehr lesen
20. Oktober 2022

Flughafen weiter über dem Soll

Auch in den Herbstferien 2022 konnte der Flughafen Paderborn/Lippstadt die eigenen Erwartungen übertreffen. In den beiden NRW-Ferienwochen sind allein im Touristik-Bereich exakt 41.580 Fluggäste vom Heimathafen abgeflogen oder hier angekommen. Mit Blick auf das absehbare Flugangebot hatte der heimische Airport eine Passagier-Anzahl von mehr als 30.000 prognostiziert. Mit dem erreichten Ergebnis hat der Heimathafen sogar […]

» mehr lesen