« zurück
11. Oktober 2018

Gartenschau bleibt eine Erfolgsstory

Die Gartenschau Bad Lippspringe bleibt eine Erfolgsstory. Kurz vor dem Ende der Hauptsaison 2018 steht schon fest: Das Ziel von 80.000 Gästen wird weit übertroffen. So konnte die Gartenschau jetzt den 100.000sten Besucher willkommen heißen. Der Vorverkauf für die Jahreskarten 2019 läuft ab sofort auch unter www.shop.gartenschau-badlippspringe.de. Matthias Hack begleitet die Gartenschau als Pressesprecher.

Das erste Jahr nach der Landesgartenschau 2017 wird für Bad Lippspringe ein voller Erfolg. Mehr als 8.200 Jahreskarten, 6.100 Abendtickets und 1.000 Teilnehmer bei den Führungen zeigen, dass sich die Gartenschau in der Region bestens etabliert hat. „Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Bei den Besucherzahlen sind die Erwartungen deutlich übertroffen worden. Das Veranstaltungsprogramm für 2019 werden wir im November vorstellen“, betonen die Geschäftsführer Erika Josephs und Ferdinand Hüpping.

Zu dem sehr erfreulichen Ergebnis hat das Veranstaltungsprogramm mit monatlichen Highlights beigetragen. Besonders während des Sparkassen-Waldleuchtens strömten Gäste aus nah und fern in die Gartenschau. Weitere Besuchermagneten waren die wöchentlichen Konzerte im Rahmen der „Unterhaltung am Feierabend“ in den Sommermonaten. Seit der Eröffnung des Gartenschau-Cafés im August lassen sich viele Besucher im Martinus im Park von Köstlichkeiten verwöhnen.

Andere Artikel

16. März 2020

Erster “Kanzlei-Report” vom Rosentor

Schrittweise baut die Kanzlei am Rosentor in Paderborn, die von HACK PR beraten und betreut wird, ihre Kommunikation aus. Nächster Schritt ist die Auflage eines “Kanzlei-Report”, dessen erste Ausgabe jetzt erschienen ist. Im Blickpunkt des Premieren-Heftes stehen aktuelle Entwicklungen in der Bauwirtschaft, speziell im Hinblick auf die fortschreitende Digitalisierung. Die Abkürzung “BIM” beschäftigt viele Unternehmen aus der Bauwirtschaft bereits seit einiger Zeit. Das “Building Information […]

» mehr lesen
14. März 2020

Drei Tipps für die PR zum Corona-Virus

Das neuartige Corona-Virus stellt auch eine Herausforderung für die Kommunikation in vielen Unternehmen und Organisationen dar. HACK PR gibt drei wichtige Tipps zum Umgang mit der aktuellen Situation und steht speziell auch für die Krisenkommunikation in Verdachts- und Infektionsfällen als Berater zur Verfügung. 1. Besonnen und konsequent handeln Jetzt ist eine klare Position gefragt: Unternehmer müssen gerade […]

» mehr lesen