« zurück
11. Oktober 2018

Gartenschau bleibt eine Erfolgsstory

Die Gartenschau Bad Lippspringe bleibt eine Erfolgsstory. Kurz vor dem Ende der Hauptsaison 2018 steht schon fest: Das Ziel von 80.000 Gästen wird weit übertroffen. So konnte die Gartenschau jetzt den 100.000sten Besucher willkommen heißen. Der Vorverkauf für die Jahreskarten 2019 läuft ab sofort auch unter www.shop.gartenschau-badlippspringe.de. Matthias Hack begleitet die Gartenschau als Pressesprecher.

Das erste Jahr nach der Landesgartenschau 2017 wird für Bad Lippspringe ein voller Erfolg. Mehr als 8.200 Jahreskarten, 6.100 Abendtickets und 1.000 Teilnehmer bei den Führungen zeigen, dass sich die Gartenschau in der Region bestens etabliert hat. „Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Bei den Besucherzahlen sind die Erwartungen deutlich übertroffen worden. Das Veranstaltungsprogramm für 2019 werden wir im November vorstellen“, betonen die Geschäftsführer Erika Josephs und Ferdinand Hüpping.

Zu dem sehr erfreulichen Ergebnis hat das Veranstaltungsprogramm mit monatlichen Highlights beigetragen. Besonders während des Sparkassen-Waldleuchtens strömten Gäste aus nah und fern in die Gartenschau. Weitere Besuchermagneten waren die wöchentlichen Konzerte im Rahmen der „Unterhaltung am Feierabend“ in den Sommermonaten. Seit der Eröffnung des Gartenschau-Cafés im August lassen sich viele Besucher im Martinus im Park von Köstlichkeiten verwöhnen.

Andere Artikel

16. April 2019

Gartenschau weiterhin sehr beliebt

Auch im zweiten Jahr nach der Landesgartenschau 2017 bleibt die Gartenschau Bad Lippspringe sehr beliebt. Kurz vor der Eröffnung der Hauptsaison konnten die Verantwortlichen von “Blumenpracht und Waldidylle” die Käuferin der 5.000. Jahreskarte begrüßen. Als “Renner” erwies sich bereits das Sparkassen-Waldleuchten, das im März 2019 mehr als 10.000 Besucher in den Park zog. Die 5.000. […]

» mehr lesen
27. März 2019

Bewegende Bilder im ADU-TV

In ihrer Kommunikation setzt die ADU-Gruppe zunehmend auch auf bewegte Bilder. Das führende Unternehmen für Dienstleistungen rund um das Gebäude in Ostwestfalen-Lippe hat einen eigenen TV-Kanal – das ADU-TV – ins Leben gerufen. Regelmäßig sollen hier – im wörtlichen Sinne – bewegende Bilder die Unternehmenskommunikation ergänzen. Die ersten Beiträge im ADU-TV zeigen bereits an, dass […]

» mehr lesen