« zurück
28. April 2020

Freude durch satte Blütenpracht

Gerade in der Corona-Zeit sehnen sich viele Menschen nach Erlebnissen, die positive Stimmung verbreiten und Freude machen. Nach einigen Wochen Zwangspause hat die Gartenschau Bad Lippspringe unter Berücksichtigung der gesetzlichen Regelungen wieder geöffnet. 140.000 Blumen und eine fantastische Waldkulisse zaubern den Betrachtern ein Lächeln ins Gesicht.

Im Frühjahr 2020 hat das Gärtner-Team mehr als 35.000 farbenfrohe Blumen wie Anemonen, Bellis, Hornveilchen, Ranunkeln, Stiefmütterchen und Vergissmeinnicht in unterschiedlichen Sorten und Farben gepflanzt. Sie sorgen zusammen mit rund 100.000 Zwiebelpflanzen für ein beeindruckendes Blütenmeer in der Gartenschau. Tulpen, Narzissen, Hyazinthen und Zierlauche vervollständigen die einzigartige Blütenpracht in der Region.

Matthias Hack sieht als Pressesprecher der Gartenschau Bad Lippspringe viele positive Aspekte der Wiedereröffnung des Geländes. Das weitläufige Areal bietet eine ideale Gelegenheit für einen Spaziergang in der freien Natur. Dabei gilt es, sich wachsam, sorgfältig und besonnen in der Gartenschau aufzuhalten. Die Erfahrung seit der Wiedereröffnung zeigt: Alle Besucher verhalten sich der Situation angemessen und schwärmen von dem herrlichen Gelände!

Andere Artikel

15. Januar 2021

Zweites 1907 Magazin

Die zweite Ausgabe des 1907 Magazins ist da! Die Titelgeschichte des 68-seitigen Vereinsmagazins setzt sich mit den Jubiläums-Torschützen des SC Paderborn 07 (SCP07) auseinander. Mit Norbert Dölitzsch und Chris Führich brachte die Redaktion unter Leitung von Matthias Hack die Schützen des ersten und 500. Paderborner Zweitliga-Tores im Hermann-Löns-Stadion zusammen. Am 14. August 1982 erzielte Norbert […]

» mehr lesen
14. Januar 2021

Berührungsloser Radar-Taster

Einen weiteren Meilenstein hat die RTB GmbH & Co KG im Bereich der intelligenten Straßenverkehrstechnik gesetzt. Europaweit erstmalig installierte das Unternehmen aus Bad Lippspringe, das von Matthias Hack im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit betreut wird, in der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf acht berührungslose Radar-Taster an Lichtzeichenanlagen. Mit dieser Neuentwicklung unterstreicht RTB einmal mehr die Vorreiterrolle beim Einsatz moderner […]

» mehr lesen