« zurück
28. April 2020

Freude durch satte Blütenpracht

Gerade in der Corona-Zeit sehnen sich viele Menschen nach Erlebnissen, die positive Stimmung verbreiten und Freude machen. Nach einigen Wochen Zwangspause hat die Gartenschau Bad Lippspringe unter Berücksichtigung der gesetzlichen Regelungen wieder geöffnet. 140.000 Blumen und eine fantastische Waldkulisse zaubern den Betrachtern ein Lächeln ins Gesicht.

Im Frühjahr 2020 hat das Gärtner-Team mehr als 35.000 farbenfrohe Blumen wie Anemonen, Bellis, Hornveilchen, Ranunkeln, Stiefmütterchen und Vergissmeinnicht in unterschiedlichen Sorten und Farben gepflanzt. Sie sorgen zusammen mit rund 100.000 Zwiebelpflanzen für ein beeindruckendes Blütenmeer in der Gartenschau. Tulpen, Narzissen, Hyazinthen und Zierlauche vervollständigen die einzigartige Blütenpracht in der Region.

Matthias Hack sieht als Pressesprecher der Gartenschau Bad Lippspringe viele positive Aspekte der Wiedereröffnung des Geländes. Das weitläufige Areal bietet eine ideale Gelegenheit für einen Spaziergang in der freien Natur. Dabei gilt es, sich wachsam, sorgfältig und besonnen in der Gartenschau aufzuhalten. Die Erfahrung seit der Wiedereröffnung zeigt: Alle Besucher verhalten sich der Situation angemessen und schwärmen von dem herrlichen Gelände!

Andere Artikel

17. Oktober 2021

Heilwald stärkt die Gesundheit

Große Anziehungskraft entfaltet der Heilwald Bad Lippspringe, der erste seiner Art in Nordrhein-Westfalen. Auch beim Thementag „Faszination Heilwald“ zeigten sich viele Besucher ganz begeistert, nutzten die Sport- und Gesundheitsangebote oder schlenderten durch die herbstliche Atmosphäre mit noch üppigem Grün.  Deutschlandweit einzigartig ist das Zusammenspiel von Wald und Heilklima. Hatha Yoga, Baummeditation oder Qi Gong – diese regelmäßigen […]

» mehr lesen
03. Oktober 2021

Spektakulärer Weltrekord am Heimathafen

Weltrekord am Flughafen Paderborn/Lippstadt: Das CYPRES Demo Team hat mit 6.341 Quadratmetern die größte Flagge am Himmel präsentiert und holte sich damit die Bestmarke zurück. Mehr als 1.000 Zuschauer verfolgten am Heimathafen das spektakuläre Ereignis. Nach der Landung gab es kein Halten mehr – da war pure Freude! Zu dem Sprungteam gehören neben Horst Salmen, der aus […]

» mehr lesen