« zurück
17. Mai 2020

Erstes „Geisterspiel“ für den SCP07

Eine besondere Premiere erlebten die SCP07-Kicker in der Bundesliga-Saison 2019/2020. Nachdem der Spielbetrieb aufgrund der Corona-Pandemie für neun Wochen ausgesetzt worden war, erfolgte der Wiederbeginn mit Begegnungen ohne Zuschauer. Bei Fortuna Düsseldorf erkämpften sich die Paderborner ein 0:0-Unentschieden und damit den zehnten Auswärtspunkt der Saison.

Strenge Eingangskontrollen, umfangreiche Hygieneregeln und nur etwa 300 Personen in der Merkur Spiel-Arena - das erste "Geisterspiel" in der Vereinsgeschichte des SCP07 hatte etwas Surreales. Bis auf die Rechteinhaber SKY, ARD und ZDF hatten keine Journalisten direkten Zugang zu den Trainern, Spielern und dem Funktionsteam.

Diese Situation stellte besondere Herausforderungen an die Kommunikationsabteilungen der beiden Vereine. Neben einer virtuellen Pressekonferenz erfolgte beispielsweise die Übermittlung von Spielerstimmen nach dem Abpfiff über Audiodateien.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) und die 36 Vereine der Bundesliga und 2. Bundesliga haben den festen Willen, die Saison 2019/2020 sportlich zu Ende zu bringen. Dabei müssen alle Beteiligten in den noch verbleibenden acht Spielen mit viel Sorgfalt und gegenseitigem Verständnis vorgehen.

Andere Artikel

17. Oktober 2021

Heilwald stärkt die Gesundheit

Große Anziehungskraft entfaltet der Heilwald Bad Lippspringe, der erste seiner Art in Nordrhein-Westfalen. Auch beim Thementag „Faszination Heilwald“ zeigten sich viele Besucher ganz begeistert, nutzten die Sport- und Gesundheitsangebote oder schlenderten durch die herbstliche Atmosphäre mit noch üppigem Grün.  Deutschlandweit einzigartig ist das Zusammenspiel von Wald und Heilklima. Hatha Yoga, Baummeditation oder Qi Gong – diese regelmäßigen […]

» mehr lesen
03. Oktober 2021

Spektakulärer Weltrekord am Heimathafen

Weltrekord am Flughafen Paderborn/Lippstadt: Das CYPRES Demo Team hat mit 6.341 Quadratmetern die größte Flagge am Himmel präsentiert und holte sich damit die Bestmarke zurück. Mehr als 1.000 Zuschauer verfolgten am Heimathafen das spektakuläre Ereignis. Nach der Landung gab es kein Halten mehr – da war pure Freude! Zu dem Sprungteam gehören neben Horst Salmen, der aus […]

» mehr lesen