« zurück
18. September 2020

Erstes 1907 Magazin

Pünktlich zum Start in die Saison 2020/2021 hat der SCP07 ein neues Vereinsmagazin veröffentlicht. Das 1907 Magazin umfasst 64 Seiten und erscheint zukünftig dreimal im Jahr. Die Vereinsmitglieder erhalten das Heft kostenfrei zugeschickt – für alle anderen Fans ist es ab sofort zum Preis von 4,90 Euro im SCP07-Shop erhältlich.

Das Magazin widmet sich schwerpunktmäßig Themen abseits des aktuellen Spielbetriebs. Für die Titelgeschichte der ersten Ausgabe begab sich die Redaktion unter Leitung von Matthias Hack auf eine Reise in die Vergangenheit. Die Nachkommen der Vereinsgründer erzählen bei einem Treffen in der Benteler-Arena über ihre Eindrücke vom Paderborner Fußball.

In weiteren Geschichten erhalten die Leser interessante Einblicke in den Entstehungsprozess des neuen Leitbildes, die Arbeit der SCP07-Greenkeeper, das Projekt Fußballfans im Training und die SCP07 Fußballschule. "Mit dem 1907 Magazin haben wir ein neues, hochwertiges Medium geschaffen, um unsere Fans gerade auch während der Corona-Phase möglichst gut informiert zu halten", erklärt Geschäftsführer Martin Hornberger.

Übrigens: Auch in puncto Nachhaltigkeit setzt das 1907 Magazin Zeichen. Das neue Heft wurde klimaneutral auf 100 Prozent Altpapier gedruckt.

Andere Artikel

17. Oktober 2021

Heilwald stärkt die Gesundheit

Große Anziehungskraft entfaltet der Heilwald Bad Lippspringe, der erste seiner Art in Nordrhein-Westfalen. Auch beim Thementag „Faszination Heilwald“ zeigten sich viele Besucher ganz begeistert, nutzten die Sport- und Gesundheitsangebote oder schlenderten durch die herbstliche Atmosphäre mit noch üppigem Grün.  Deutschlandweit einzigartig ist das Zusammenspiel von Wald und Heilklima. Hatha Yoga, Baummeditation oder Qi Gong – diese regelmäßigen […]

» mehr lesen
03. Oktober 2021

Spektakulärer Weltrekord am Heimathafen

Weltrekord am Flughafen Paderborn/Lippstadt: Das CYPRES Demo Team hat mit 6.341 Quadratmetern die größte Flagge am Himmel präsentiert und holte sich damit die Bestmarke zurück. Mehr als 1.000 Zuschauer verfolgten am Heimathafen das spektakuläre Ereignis. Nach der Landung gab es kein Halten mehr – da war pure Freude! Zu dem Sprungteam gehören neben Horst Salmen, der aus […]

» mehr lesen