« zurück
16. März 2020

Erster „Kanzlei-Report“ vom Rosentor

Schrittweise baut die Kanzlei am Rosentor in Paderborn, die von HACK PR beraten und betreut wird, ihre Kommunikation aus. Nächster Schritt ist die Auflage eines "Kanzlei-Report", dessen erste Ausgabe jetzt erschienen ist. Im Blickpunkt des Premieren-Heftes stehen aktuelle Entwicklungen in der Bauwirtschaft, speziell im Hinblick auf die fortschreitende Digitalisierung.

Die Abkürzung "BIM" beschäftigt viele Unternehmen aus der Bauwirtschaft bereits seit einiger Zeit. Das "Building Information Modeling" bietet hervorragende Werkzeuge für eine digitale Ausrichtung des Bauens, erfordert aber auch ein neues Projektverständnis und eine andere Vertragsgrundlage. Die Kanzlei am Rosentor verfügt zu dieser Thematik über besondere Expertise.

Weitere Themen der ersten Ausgabe des "Kanzlei-Reports" sind neue Wege zur Durchführung von Eigentümerversammlungen unter Einbeziehung moderner Medien und die aktuelle Diskussion zur Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI). Zudem informiert die Kanzlei in ihrer ersten Zeitung für Kunden, Geschäftspartner und Interessenten über die große Bedeutung eines Testaments zur Regelung des Nachlasses.

Andere Artikel

12. Mai 2022

Sechste Ausgabe des 1907 Magazins

Pünktlich zum Ende der Zweitliga-Saison 2021/2022 hat der SCP07 die sechste Ausgabe des 1907 Magazins veröffentlicht. Die Titelstory des 68-seitigen Hefts beschäftigt sich mit dem Präsidenten Thomas Sagel. Im Gespräch erzählt er von seiner eigenen Fußballer-Laufbahn, seiner Liebe zu Pferden und seinen Zielen im neuen Ehrenamt. „Die Nachwuchsarbeit liegt mir sehr am Herzen. Ich bin […]

» mehr lesen
03. Mai 2022

Heimathafen hebt die Prognose an

Mit einer Prognose von 200.000 Passagieren war der Flughafen Paderborn/Lippstadt in das Jahr 2022 gestartet. Nach dem Abebben der Corona-Pandemie und einer starken Frequenz in den Osterferien geht der Heimathafen davon aus, dass die Zahl der Fluggäste schneller steigt als ursprünglich vorgesehen. Mit Blick auf die voraussichtlichen Kapazitäten könnten 2022 bis zu 50 Prozent mehr […]

» mehr lesen