« zurück
23. Oktober 2019

Ein Hoch auf die deutsche Sprache

Immer wieder kommt es zu gewaltigen Irritationen, weil deutsche Unternehmen mit unzureichendem Englisch werben. Wer das Buch "The Denglisch Master" von Robert Tonks (Edition Winterwork) gelesen hat, kommt zu einem ganz klaren Schluss: Nicht jedem Trend hinterherlaufen, sondern konsequent in der schönen deutschen Sprache kommunizieren! 

Einige Beispiel können zeigen, wie Werbung in (D)Englisch voll daneben gehen kann. Wer mit "Never stop dressing" seine Bekleidung anpreist, könnte bei seinen Lesern großes Gelächter hervorrufen. Zwar ist daran grammatikalisch alles richtig. Aber kein Englisch-Sprecher würde mit einem "dress" das Schickmachen in Verbindung bringen - es geht dabei schlicht ums Anziehen.

Auch der Begriff "Handy Flat", der sich hartnäckig bei zahlreichen Anbietern hält, hat ganz und gar nichts mit dem Telefonieren zu tun. Vielmehr handelt es sich hier um eine (hoffentlich) praktische Wohnung. "5 Flats für 29,99 Euro" können somit absolut in die Irre führen. Ganz übel wird es, wenn "Ravioli reloaded" auf den Teller kommen. Werden diese Teigtaschen etwa geöffnet und erneut gefüllt?

 

 

Andere Artikel

20. November 2020

Gartenschau 2021 mit Sandwelten

Beeindruckende Sandskulpturen, stimmungsvolle Strandpartys und unbeschwertes Urlaubsgefühl: Mit einer neuen, mehrwöchigen Veranstaltung erweitert die Gartenschau Bad Lippspringe ihr erfolgreiches Programm im Jahr 2021. Die „Sandwelten“ sollen sich vom 11. Juni bis zum 25. Juli 2021 ebenfalls zu einem weiteren Publikumsliebling entwickeln. Matthias Hack betreut die Gartenschau als Pressesprecher. Das Veranstaltungsjahr 2021 beginnt mit dem Sparkassen-Waldleuchten. […]

» mehr lesen
18. November 2020

Institut für Unternehmensnachfolge

Viele Unternehmen stehen in der Region Ostwestfalen vor einem Generationswechsel. Häufig sind die Betriebe mit dieser anspruchsvollen Aufgabe überfordert, zumal viele Details zu berücksichtigen sind. Ab sofort gibt es dafür eine qualifizierte Adresse: das Institut für Unternehmensnachfolge in Ostwestfalen (INO) in Trägerschaft der Gesellschaft für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V. mit Sitz in der Kanzlei am Rosentor […]

» mehr lesen