« zurück
12. Mai 2021

Drittes 1907 Magazin

Die dritte Ausgabe des 1907 Magazins ist da. Die Titelgeschichte des 68-seitigen Magazins führte die Redaktion des SC Paderborn 07 unter Leitung von Matthias Hack auf der Suche nach der Club-DNA in das Musikhaus Schallenberg. Zwischen Gitarren, Saxophonen und Schlagzeugen sprach Mittelfeldspieler Ron Schallenberg mit seinem Vater Frank über vergangene Zeiten im gleichen Club.
Zwei Generationen in einem Verein - das ist im leistungsorientierten Fußball eher selten. Doch im Hause Schallenberg ist das Realität. Vor Youngster Ron schnürte sein Vater Frank einst die Schuhe für den FC Paderborn, einem der Vorgängervereine des SCP07. Im Gespräch mit dem 1907 Magazin berichtet Frank Schallenberg über Entscheidungsspiele in der Landesliga, das Mitfiebern zu Hause und die Zukunftswünsche für seinen Sohn.
Das SCP07-TV hat den Termin filmisch begleitet und mit allen Beteiligten gesprochen. Zu sehen ist der Beitrag ab sofort auf dem YouTube-Kanal des SCP07-TV.
Neben der Titelgeschichte über die Schallenbergs gibt das dritte 1907 Magazin unter anderem Einblicke in den Entstehungsprozess des neuen Heim-Trikots für die Saison 2021/2022, die Arbeit von Zeugwart Michael "Bodo" Heppner und die Kooperationen im Zuge der Initiative "Schule ohne Rassismus". Das Magazin ist ab sofort zum Preis von 4,90 Euro im SCP07-Shop sowie in ausgewählten REWE Märkten im Stadt- und Kreisgebiet Paderborn erhältlich.

 

 

Andere Artikel

20. Oktober 2022

Furios in das Achtelfinale des DFB-Pokals

Nach einem fulminanten Spiel über 120 Minuten und Elfmeterschießen ist der SC Paderborn 07 in das Achtelfinale des DFB-Pokals vorgestoßen. Gegen den Bundesligisten Werder Bremen setzten sich die Paderborner vor ausverkauftem Haus in der Home Deluxe Arena mit 7:6 (2:2) durch. Torwart Leopold Zingerle parierte den fünften Elfmeter der Bremer, Richmond Tachie brachte den entscheidenden Strafstoß […]

» mehr lesen
20. Oktober 2022

Flughafen weiter über dem Soll

Auch in den Herbstferien 2022 konnte der Flughafen Paderborn/Lippstadt die eigenen Erwartungen übertreffen. In den beiden NRW-Ferienwochen sind allein im Touristik-Bereich exakt 41.580 Fluggäste vom Heimathafen abgeflogen oder hier angekommen. Mit Blick auf das absehbare Flugangebot hatte der heimische Airport eine Passagier-Anzahl von mehr als 30.000 prognostiziert. Mit dem erreichten Ergebnis hat der Heimathafen sogar […]

» mehr lesen