« zurück
02. März 2021

Digitale Bürgerversammlung

Die erste digitale Bürgerversammlung der Stadt Bad Lippspringe behandelte ein topaktuelles Thema. Im Blickpunkt des Abends standen die Möglichkeiten für ein City-Outlet in der Innenstadt. Die Aufzeichnung erfolgte unter Einhaltung aller Corona-bedingten Hygiene- und Schutzmaßnahmen aus dem großen Saal des Best Western Premier Park Hotel & Spa.

Nach der Begrüßung durch den früheren Landrat des Kreises Paderborn, Manfred Müller, und einem Statement von Bürgermeister Ulrich Lange rückte Expertenwissen in den Blickpunkt. Dr. Joachim Will, Geschäftsführer der ecostra GmbH für Wirtschafts-, Standort- und Strategieberatung in Europa mit Sitz in Wiesbaden, stellte seine Studie zum City-Outlet in Bad Lippspringe vor. Danach folgte ein Interview mit der Projektinitiatorin Sylvia Schubert und der Bürgermeisterin von Bad Münstereifel, Sabine Preiser-Marian. In Bad Münstereifel ist das erste und bislang einzige City-Outlet in Europa mit großem Erfolg realisiert worden.
Alle Bürgerinnen und Bürger hatten die Möglichkeit, über einen Link die digitale Bürgerversammlung auf einem mobilen Endgerät zu verfolgen. Im zweiten Teil des Abends konnten sie über eine Chat-Funktion Fragen stellen, die von den Teilnehmern im Saal beantwortet wurden. "Diese digitale Bürgerversammlung ist der Auftakt für einen umfangreichen Informations- und Kommunikationsprozess zum City-Outlet. Wir wollen die Chancen ausloten, die dieses Projekt für die Belebung unserer Innenstadt und ein Shopping-Erlebnis in Bad Lippspringe als Ergänzung zu den Bereichen Gesundheit, Natur und Kultur bietet", betonte Ulrich Lange.

Ausführliche Informationen zum City-Outlet, darunter das Gutachten von ecostra und das Video der digitalen Bürgerversammlung, gibt es online unter www.bad-lippspringe.de.

 

Andere Artikel

30. Juni 2022

Neue Mobilität Paderborn startet durch

Die Initiative Neue Mobilität Paderborn (NeMo) hat sich für die bevorstehende operative und inhaltliche Arbeit bestens gerüstet. Der Vorstand unter Führung von Andreas Speith (1. Vorsitzender) und Landrat Christoph Rüther (2. Vorsitzender) konnte einen qualifizierten Beirat unter Leitung des Bundestagsabgeordneten Dr. Carsten Linnemann und mit renommierten Wissenschaftlern gewinnen. Außerdem steht mit Dr.-Ing. Volker Grienitz, der […]

» mehr lesen
30. Juni 2022

MZG weitet den Aktionsradius aus

Das Medizinische Zentrum für Gesundheit (MZG) in Bad Lippspringe hat die Annenhofklinik in Steinheim/Westf., eine Spezialeinrichtung für Suchterkrankungen mit 50 Betten, in ihren Klinikverbund integriert. Im Beisein der Bürgermeister Ulrich Lange (Bad Lippspringe) und Carsten Torke (Steinheim) erläuterten die Geschäftsführung des MZG und die Einrichtungsleitung der Annenhofklinik ihre Pläne für die Zukunft. Während die Klinik am […]

» mehr lesen