« zurück
16. April 2019

Gartenschau weiterhin sehr beliebt

Auch im zweiten Jahr nach der Landesgartenschau 2017 bleibt die Gartenschau Bad Lippspringe sehr beliebt. Kurz vor der Eröffnung der Hauptsaison konnten die Verantwortlichen von "Blumenpracht und Waldidylle" die Käuferin der 5.000. Jahreskarte begrüßen. Als "Renner" erwies sich bereits das Sparkassen-Waldleuchten, das im März 2019 mehr als 10.000 Besucher in den Park zog.

Die 5.000. Jahreskarten-Käuferin ist Jennifer Bröker aus Paderborn-Schloss Neuhaus mit ihren Kindern Merle und Joris: „Die Gartenschau Bad Lippspringe ist aufgrund der vielen Spielmöglichkeiten ein tolles Familienausflugsziel in der Region, das super mit dem Fahrrad zu erreichen ist. Da wir öfter herkommen möchten, haben wir uns jetzt entschieden, Jahreskarten zu kaufen“, so die junge Mutter.

Die Gartenschau-Geschäftsführer Ferdinand Hüpping und Rehana Rühmann sind mit der Entwicklung des Kartenverkaufs sehr zufrieden: „Wir planen in diesem Jahr mit einer Gesamtbesucherzahl von 100.000. Auch dank der erfreulich großen Zahl an Jahreskarten-Inhabern sind wir auf einem sehr guten Weg“.  Mehr als 100.000 Zwiebelpflanzen und 35.000 weitere Blumen wie Vergissmeinnicht, Hornveilchen, Stiefmütterchen und Anemonen begeistern die Besucher mit einem üppigen Blütenmeer.

Andere Artikel

27. März 2019

Bewegende Bilder im ADU-TV

In ihrer Kommunikation setzt die ADU-Gruppe zunehmend auch auf bewegte Bilder. Das führende Unternehmen für Dienstleistungen rund um das Gebäude in Ostwestfalen-Lippe hat einen eigenen TV-Kanal – das ADU-TV – ins Leben gerufen. Regelmäßig sollen hier – im wörtlichen Sinne – bewegende Bilder die Unternehmenskommunikation ergänzen. Die ersten Beiträge im ADU-TV zeigen bereits an, dass […]

» mehr lesen
19. Februar 2019

Die PR-Trends für das Jahr 2019

Social Media, Video und VR sowie Storytelling – diese zentralen Trends werden das PR-Jahr 2019 prägen. Unternehmen und Organisationen müssen auch in diesem Jahr immer schneller auf neue Herausforderungen reagieren, um ihre Botschaften in der gewünschten Aufmerksamkeitskurve zu platzieren. Eine strukturierte Kommunikationsarbeit ist dabei sehr hilfreich. Social Media Auch im Jahr 2019 schießen weitere Apps […]

» mehr lesen