« zurück
23. August 2019

Beste Paderborn-Werbung im SCP07-TV

Der zweite Aufstieg des SC Paderborn 07 in die Bundesliga bringt neue Möglichkeiten, die Stärken von Paderborn einer bundesweiten Öffentlichkeit zu präsentieren. So nutzt die Stadt unter anderem das erfolgreiche SCP07-TV, um die neue Marketing-Kampagne #PaderbornerTalente mit Leben zu füllen. Im Rahmen der Kampagne sollen typische und außergewöhnliche Aspekte herausgestellt werden, die Paderborn ausmachen.

Paderborns vielfältige Talente  werden in den Mittelpunkt gerückt und mit Analogien aus dem Fußball verbunden. So wird beispielsweise Paderborn als Leitkommune der Digitalisierung mit dem Slogan „TEAMPLAY! – Digitale Heimat Paderborn“ beworben. Paderborn als Universitätsstadt erhält im Rahmen der #PaderbornerTalente den Werbespruch „20.000 TALENTE IM KADER! – Universitätsstadt Paderborn". Die Kampagne umfasst verschiedene Video-Clips, die während der Bundesliga-Saison 2019/2010 in die Beiträge des SCP07-TV (Ausspielung via Youtube und Facebook) eingebunden werden.

"Der SCP07 ist der größte Image- und Werbeträger der Stadt Paderborn. Wir rechnen mit einer noch größeren medialen Reichweite als in der ersten Bundesliga-Saison 2014/2015", erläutert Matthias Hack als Leiter Kommunikation und Pressesprecher des Clubs. Allein für das SCP07-TV ist mit rund 10 Millionen Aufrufen zu rechnen. "Wir freuen uns sehr, dass die Stadt Paderborn dieses Potenzial nicht nur erkennt, sondern auch nutzt", betont Hack (im Fotos links mit Sportdezernent Wolfgang Walter und Stadt-Pressesprecher Jens Reinhardt).

 

Andere Artikel

12. Mai 2022

Sechste Ausgabe des 1907 Magazins

Pünktlich zum Ende der Zweitliga-Saison 2021/2022 hat der SCP07 die sechste Ausgabe des 1907 Magazins veröffentlicht. Die Titelstory des 68-seitigen Hefts beschäftigt sich mit dem Präsidenten Thomas Sagel. Im Gespräch erzählt er von seiner eigenen Fußballer-Laufbahn, seiner Liebe zu Pferden und seinen Zielen im neuen Ehrenamt. „Die Nachwuchsarbeit liegt mir sehr am Herzen. Ich bin […]

» mehr lesen
03. Mai 2022

Heimathafen hebt die Prognose an

Mit einer Prognose von 200.000 Passagieren war der Flughafen Paderborn/Lippstadt in das Jahr 2022 gestartet. Nach dem Abebben der Corona-Pandemie und einer starken Frequenz in den Osterferien geht der Heimathafen davon aus, dass die Zahl der Fluggäste schneller steigt als ursprünglich vorgesehen. Mit Blick auf die voraussichtlichen Kapazitäten könnten 2022 bis zu 50 Prozent mehr […]

» mehr lesen